Veröffentlicht am: 16.12.2017
Autor: Antje Wäschle

Die Weihnachtswunderwinterzeit


Genießt Du sie auch
die stille Zeit
Weihnachten ist nicht mehr weit

Sanft bedeckt der Schnee Wiesen und Wälder
und es wird immer kälter
Eiszapfen schimmern im Sonnenlicht
und zaubern ein Wintermärchengedicht

Schneeflocken stöbern sanft durch die Lüfte
lassen sich leise nieder
Durch die Häuser ziehen Weihnachtsdürfte
und Erinnerungen kommen wieder

Kerzenlicht zaubert besondere Momente
und hüllen uns ein in ein romantisches Ambiente
Wenn ich dann stehe
hinterm eisvermalten Fenster
nach draußen sehe in die weiße Pracht
dann wünsche ich mir,
dass alles so friedlich bleibt
für alle Menschen
und nicht nur zur Weihnachtszeit.

Kommentare


Hier gibt es noch keine Kommentare, sei der erste!

Hinterlasse ein Kommentar: