Veröffentlicht am: 09.12.2018
Autor: Hildegard Melcher - Heil

Engel

Folgendes Gedicht stammt aus der Feder von Hildegard, eine lebenserfahrenen Frau, die ich auf einem Seminar kennengelernt habe. Sie berichtete mir, dass sie gerne für ihre Familie Gedichte und Geschichten schreibt. So überreichte sie mir ein Büchlein, aus dem ich Schönes auf meinem Blog veröffentlichen darf. Herzlichen Dank Hildegard, dass ich das hier teilen darf.


Ich habe einen Engel gesehen,

er lächelte im Vorübergehen,

meinte er mich?

Ich kannte ihn nicht


Ich ertappte mich dann,

dass auch ich lächeln kann,

und ganz unbewusst

schlich sich Zuversicht in meine Brust.


Ich prüfte mein Lächeln vorm Spiegel

und dachte,

 eigentlich

könnte auch ich

ein Engel sein ohne Flügel



Kommentare


Hier gibt es noch keine Kommentare, sei der erste!

Hinterlasse ein Kommentar: