Veröffentlicht am: 12.04.2019
Autor: Antje Wäschle

Federleicht ist das Spiel des Lebens

Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn du es gedanklich schaffst, 

dass du die weißen (positiven Erlebnisse) Bälle behältst und

die schwarzen (negativen Erlebnisse) Bälle einfach zurück- oder wegwirfst. 

Auch die vergangenen. 


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn du der Zukunft vertraust

und du fest daran glaubst, dass alles einen Sinn hat.


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn Du dich selbst liebst

und damit Liebe weitergeben kannst.


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

auch wenn es manchmal schwer scheint.

Du alleine kannst ändern, was nicht stimmig ist.

Glaub an dich!


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn du stark genug bist,

deinem Herzen zu folgen

und nie den Verstand alleine entscheiden lässt.


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn du mit Liebe durch die Welt gehst.

Wenn du weißt, dass alles miteinander verbunden ist

und du selbst die Veränderung sein kannst.


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

wenn du vor allem auch dir und deinem Alltag gegenüber

mit Gelassenheit begegnest.


Federleicht ist das Spiel des Lebens,

deshalb ist das Leben nicht vergebens

und ist es mal nicht federleicht,

wirf das Schwere einfach weg,

damit alles wieder leichter

und positiv nach vorne geht.

Kommentare


Hier gibt es noch keine Kommentare, sei der erste!

Hinterlasse ein Kommentar: